Dieser Melissa Brotbackautomat ist ideal für den kleinen Haushalt

Melissa Brotbackautomat: Frisches Brot in weniger als 3 Stunden:

Vermengt, knetet und backt Brot vollständig automatisch
Krustenbräunung in den Stufen leicht, mittel und dunkel einstellbar

Backt Weißbrot, Vollkornbrot und Spezialsorten innerhalb seinen Backprogrammen
Fassungsinhalt von 450 bis 750 g
13-Stunden-Timer für den Betrieb übernacht
12 digitale Backprogramme
Warmhaltefunktion bis zu 60 Minuten
Einfache Handhabung
Backform und 1 Knethaken mit reinigungsfreundlicher Antihaftbeschichtung und für die Spülmaschinen geeignet
herausnehmbare Backform
kontrastreiches Display zur Feststellung des Backstatus`
rutschfeste Standfüße aus Gummi
Fenster im Deckel zur Kontrolle
Bedienungsanleitung und Rezeptvorschläge, Messbecher und -löffel im Lieferumfang
Leistung: 230 Volt - 50 Hz, 600 Watt
Teig-Kapazität: 450-750 g
Maße Produkt: ungefähr 39,6 x 29 x 24,2 (L x B x H in cm)
Gewicht: 5,3 kg

Frisches und knusprig duftendes Brot wurde von und Deutschen schon immer geschätzt. Bei immer mehr Verbrauchern wächst natürlich auch die Lust zum Selbstbacken. Brotbacken im Ofen ist aber nicht jedermanns Sache: Teig vermengen, mehrmals kneten, gehen lassen und zuletzt backen. Einfacher geht's mit dem Brotbackautomat. Dieses Küchengerät erledigen alles von alleine: Deckel auf, Zutaten in die Backform und als Letztes Knopf drücken. Nach ungefähr drei Stunden sollten Sie dann köstlich duftendes, frisches Brot auf dem Tisch stellen können. Von diesem Brot wissen Sie genau, was drin ist

Ausreichend Heiß – aber trotzdem keine Bräunung Der Adexi Melissa 643111 ist ein Brotbackautomat, der vor allem durch seinen günstiges Preis-/Leistungsverhältnis auf sich aufmerksam macht. Doch wie so oft ist es besser, nicht gleich für das günstigsten Produkt zu entscheiden. Die Verarbeitung kann meist nicht mit ihren teureren Wetbewerbern mithalten. Dies zeigt sich auch an diesem Küchengerätes: Das Gehäuse vibriert beim Knetvorgang und scheint geradezu über die Arbeitsfläche zu wandern. Zudem wird es ausgesprochen heiß – es droht bei unachtsamen Kontakt akute Verbrennungsgefahr!

Dennoch vermag der Melissa Brotbackautomat überraschenderweise keine knackige Kruste zu erzeugen. Außerdem bleiben alle Brote stets weiß. Von Bräunung leider kein Zeichen. Dies könnte dafür sprechen, dass das Gerät ein anständiger Stromverschwender ist, denn von seinen 600 Watt Leistung scheint mehr an die Umwelt abgegeben zu werden als an den Backvorgang. Entsprechend klitschig und unfertig wirkt das Innere des Brotes.

Der Melissa Brotbackautomat kann auch ordentliche Ergebnisse hervorbringen, von de brauen Kruste abgesehen. Ob man stets zwei oder drei Probeläufe aufwenden möchte, bis dies gelingt? Immerhin: Das Gerät ist relativ günstig. Aber ein günstiger Preis ist eben nicht alles...

Pro: Platzbedarf, Preis.
Kontra: Vibration, max. Gehäusetemperatur, Funktionalität.

Vom Melissa Brotbackautomat zurück zum Brotbackautomatprofi