Mühelos Marmelade im Brotbackautomat

Marmelade im Brotbackautomat: Die meisten Brotbackautomaten können auch leckere und süße Marmelade für das selbstgebackene Brot liefern. Ob Aprikosen, Erdbeeren oder Kirschen so einfach kann es gehen: Früchte und Gelierzucker in die Form geben, Marmeladenprogramm starten, nach 60 oder 80 Minuten kann man die fertige Konfitüre heiß in die Gläser abfüllen. Sie ist jetzt noch etwas flüssiger, als wenn sie auf der Herdplatte kocht. Dafür sind die Früchte von fester Konsistenz und der Aufwand geringer - reine Geschmackssache.

Für begeisterte Marmeladekocher vielleicht nicht gerade die Ideallösung - schon auf Grund der Größe. Für diejenigen Kandidaten, die einfach schöne Früchte zu Marmelade verarbeiten wollen eine großartige Lösung.

Zum Marmelade-Programm Ihres Brotbackautomaten rund 700 g frische rote Johannisbeeren und 300 g Gelierzucker im Verhältnis 2:1 neben einem Spritzer Zitronensaft. Abkühlen, kochen - so geht der Vorgang von 1:20 Stunden im Brotbackautomat. Immer wieder die Ränder der Backform mit einem Gummispatel von Zucker und Fruchtresten befreien und nach unten schieben. Kurz vor dem Ende der 1:20 Stunden: die Marmeladenmasse. das Ergebnis sind 700 Gramm fantastische selbst gemachte Marmelade. Das Produkt ist fertig und kann kreativ verpackt werden.

Orangen-Zitronenmarmelade im Brotbackautomaten

50 g Zitronen
600 g Orangen
400 g Gelierzucker 2:1

Zuerst Orangen und Zitronen schälen und das Fruchtfleisch filetieren. Anschließend mit einem Pürierstab zerkleinern. Genaue Mengenangaben für Ihren Backautomaten bitte in der Gebrauchsanleitung nachlesen.

Die pürierte Fruchtmasse mit dem Zucker mischen und in den Brotbackautomaten füllen. Programm Konfitüre/ Marmelade des Menüs starten. Wenn das Programm fertig ist und ein Signal ertönt die Marmelade in Gläschen à 200 g füllen, fest verschließen und 15 Minuten auf den Kopf stellen. Erkalten lassen.

Apfel-Birne-Mandarinen im Brotbackautomaten

200 g Birnen
250 g Mandarinen
200 g Äpfel
1 Pck. Einmach-Hilfe
1 Pck. Zitronensäure
400 g Gelierzucker 2:1

Äpfel und Birnen schälen und in kleine Stücke zerkleinern. Die Mandarinen schälen und das Fruchtfleisch filetieren. Anschließend mit einem Pürierstab zerkleinern und das Päckchen Zitronensäure unterrühren Genaue Mengenangaben für Ihren Backautomaten bitte in der Gebrauchsanleitung nachlesen. Die pürierte Fruchtmasse mit dem Zucker mischen und in den Brotbackautomaten füllen. Programm Konfitüre/ Marmelade des Menüs starten. Wenn das Programm fertig ist und ein Signal ertönt die Marmelade in Gläschen à 200 g füllen, fest verschließen und 15 Minuten auf den Kopf stellen. Erkalten lassen. Fazit: Wenig Arbeit, weil das Gerät selbstständig arbeitet. Problemlos und ideal für kleine Mengen.

Von Marmelade im Brotbackautomat zurück zu Brotbackautomat Rezepte

Von Marmelade im Brotbackautomat zurück zu Brotbackautomatprofi