Kuchen Brotbackautomat: Wie geht das?

Wie ist das mit den Kuchen Brotbackautomat? Es ist eine ernorme Arbeiterleichterung, wie beim Brotbacken im Brotbackautomat auch. Und wenn man die Löcher auch im Kuchen nicht mag, gibt den Teig einfach in die Kuchenform und ab in den Backofen.

Ein gutes Beispiel für Kuchen Brotbackautomat:

Der Blitzkuchen aus Rührteig aus dem Brotbackautomaten

Ein Kuchenrezept aus Rührteig, der im Brotbackautomaten gebacken wird. Zutaten einfüllen und los gehts! Statt gekauftem Kuchen gibt es jetzt selbstgebackenen Kuchen. Selbst gemacht ist einfach viel besser. Man weiß, was in dem Kuchen steckt genauso wie beim Brotbacken. Wer ab und zu Appetit auf ein Stück Kuchen hat, zu bequem und faul ist, um einen komplizierten Kuchen zu backen, sollte dieses Rezept schnell ausprobieren.

Zutaten für diesen Rührteigkuchen aus dem Brotbackautomaten


300 g Mehl
140 g Zucker
geriebene Orangenschale je nach Geschmack
Prise Salz
2 gehäufte TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
140 g Butter
4 EL Milch
2 große Eier

Die Zubereitung des Kuchen Brotbackautomat

Zuerst Butter mit der Milch in einen Topf geben und erwärmen, so dass die Butter schmilzt. Dann die beiden Eier mit der geschmolzenen Butter und Milch versprudeln. Die Zutaten: Mehl, Zucker, Orangenschale, Vanillezucker und Backpulver gleich in der Backform geben, so sparen Sie das mühsame Abwaschen einer Schüssel. Danach die Eier-Milch-Butter Mischung darüber gießen. Den Brotbackautomat auf das Programm „Süßes Brot ohne Hefe“, Krustenbräunung auf minimal einstellen, starten und fertig! Jeder Brotbackautomat hat ein Programm, das ca. 1 Stunde und 40 Minuten dauert, für süßes Gebäck ohne Hefe. In diesem Fall wird der Teig ohne Aufgehzeiten nur gerührt und dann gebacken.

Die Zubereitung eines Hefeteigs für einen Sonntagszopf ist ein weiteres Beispiel für Kuchen Brotbackautomat:

Zubereitung Hefeteig im Brotbackautomat – anschließend im Backofen zum Hefezopf backen

Alle Zutaten - bis auf das Eigelb zum Bestreichen natürlich - in den Brotbackautomat geben und das Teig-Programm starten und auch durchlaufen lassen.

Anschließend auf einer bemehlten Unterlage den fertigen Teig in 3 Stücke teilen und zu ca. 30-40 cm lange Rollen formen. Die Rollen miteinander verflechten und den Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Jetzt mit dem Eigelb bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei Umluft auf 170 Grad ca. 40 Minuten backen.

Besondere Erlebnis-Kuchen als Kuchen Brotbackautomat

Baileyskuchen mit Nutella

100g weiche Butter, 2 Eier, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 150 ml Baileys (Creamlikör aus irischem Whiskey und Sahne), 2 EL Nussnougatcreme (z.B. Nutella) in der Mikrowelle geschmolzen, 200 g Mehl, 50 g Speisestärke, 1 Backpulver, 1 TL Kakao, 1 TL Puderzucker, 200 g Sahne, 2,4 cl Baileys

Butter, Zucker, Vanillezucker mit den Eiern schaumig rühren. Baileys und Nutella unterrühren. Dann Mehl, Stärke und Backpulver unterrühren.

Alles in den Backautomaten füllen: 55 min. Backen, noch 5 min ruhen lassen.

Auskühlen lassen und anschließend in Scheiben schneiden. Zum Servieren jede Scheibe mit einer Mischung aus Kakao und Puderzucker bestäuben. Die Sahne steif schlagen und mit Baileys abschmecken. Je einen Esslöffel davon auf den Kuchen geben.

Der Caipirinha Kuchen

150 g weiche Butter, 150 g braunen Rohrzucker, 2 Eier, fein gehackte Schale einer Limette, den Saft ½ Limette, 70 ml Cachaca (so genannter Zuckerrohrschnaps), 150 g mehl, 50 g Speisestärke, 1 Päckchen Backpulver

Der Guss: 2 EL brauner Rohrzucker, Saft 1 Limette, 2 cl Cachaca. Butter, Zucker, Eier cremig rühren. Limettensaft und -schale und Cachaca einrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver unterziehen. In den Brotbackautomaten einfüllen und 55 min. backen. Noch 15 min. im geschlossenen Brotbackautomaten und 30 min bei offener klappe ruhen lassen. Für den Guss Rohrzucker, Limettensaft und Cachaca zu einer Paste verrühren und den Kuchen damit überziehen.

Tiramisukuchen

50 g weiche Butter, 50 g Zucker, 1 Vanillezucker, 3 Eier, 70 ml Amaretto, 1 starker Espresso, 200 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 200g Löffelbiskuits.

außerdem: 1 EL Kakao, 1 TL Puderzucker zum Servieren: 100 g Mascarpone, 3 EL Eierlikör

Butter, Mascarpone, Zucker, Vanillezucker und Eier cremig rühren. Amaretto und Espresso langsam unterrühren. Mehl, Backpulver und die grob zerkleinerten Löffelbiskuits unterheben. Teig in den Brotbackautomat einfüllen und 50 min backen. Aus der form nehmen und abkühlen lassen. Zum Servieren Kakao und Puderzucker mischen und den Kuchen bestäuben. Mascarpone und Eierlikör glatt rühren und auf jedes Kuchenstück einen Klecks geben.

Rotweinkuchen mit Granatapfelkernen als Kuchen Brotbackautomat

100 g weiche Butter, 100 g Zucker, 1 Messerspitze gemahlene Nelken, ½ Tl. Zimt, ½ Tl. Kakao, 2 Eier, 100 ml Rotwein, Kerne 1 Granatapfels, 150 g Mehl, 1 Backpulver für den Guss: 100 g Puderzucker, 1 Tl. Kakao, 2 El Rotwein

Butter, Zucker, Nelken, Zimt, Kakao, Eier und Rotwein cremig rühren. Granatapfelkerne, Mehl und Backpulver unterziehen. Teig in den Brotbackautomat einfüllen und 50 min. backen. Abkühlen lassen. Aus Puderzucker, Kakao und Rotwein einen Guss rühren und den Kuchen damit überziehen. Dazu passt Sahne, gemischt mit Granatapfelkernen und Cassis.

Schokiger Pfefferminzkuchen

150 g weiche Butter, 150 g Zucker, 2 Eier, 5 cl Pfefferminzlikör, 4 After-Eight Blättchen fein gehackt, 50 g Schokoraspel, 250 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver.

Guss: 100 g Puderzucker, Saft ½ Zitrone, zum Garnieren After-Eight Blättchen Butter, Zucker und Eier 3 min lang rühren. Pfefferminzlikör, Mintschokolade und Schokoraspel unterziehen. Mehl und Backpulver untermischen. 55 min. backen, abkühlen lassen. Für den Guss Puderzucker und Zitronensaft verrühren und den Kuchen damit überziehen. Mit After-Eight Blättchen verzieren.

Amarettokuchen mit Marzipan

80 g flüssige Butter, 80 g Zucker, 3 Eier, 80 ml Amaretto, 100 g kleingehacktes Marzipan, 150 g Mehl, 50 g gehackte Mandeln, 1 Päckchen Backpulver Der Guss: 1 Päckchen Schokoladenglasur Butter, Zucker und Eier cremig schlagen. Amaretto und Marzipan einrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver unterziehen. 55 min. backen, noch 15 min. bei geschlossenem Deckel ruhen lassen und dann herausnehmen und abkühlen lassen mit der Schokoladenglasur überziehen.

Eierlikörkuchen mit Haselnüssen

100 g weiche Butter, 100 g Zucker, 100 ml Eierlikör, 1 Ei, 100 g gem. Haselnüsse, 100 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver

Der Guss: 1 Päckchen Schokoladenglasur Zum Servieren: 200 g geschlagene Sahne, 2 El Eierlikör, 2 El gehackte Haselnüsse

Butter, Zucker, Eierlikör und Ei 5 min cremig rühren. Haselnüsse, Mehl und Backpulver unterrühren. Einfüllen und 55 min backen. Abkühlen lassen und mit der Kuvertüre überziehen.

Zum Servieren die Kuchenscheiben mit Eierlikörsahne beklecksen und mit gehackten Haselnüssen bestreuen.

Der besondere Kirschkuchen als Kuchen Brotbackautomat

125 g flüssige Butter, 125 g Zucker, 2 Eier, 1 Prise salz, ¼ Tl Zimt, 50 ml Kirschlikör, 100 g entsteinte Sauerkirschen aus dem Glas, 125 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver

Der Guss: 100 g Puderzucker, 30 ml Kirschlikör, 50 g Schokostreusel

Butter, Zucker, Eier, Salz und Zimt cremig schlagen. Kirschlikör und Kirschen einrühren. Mehl und Backpulver unterrühren. Einfüllen und 55 min. backen. 5 min. bei geschlossenem Deckel warten, 15 min. bei offener Klappe ruhen lassen.

Mit der Glasur aus Puderzucker und Kirschlikör überziehen und mit Schokostreusel bestreuen. Tipp: Die Kuchenstücke mit Kirschmarmelade bestreichen.

Maiskuchen mit Whiskeyfahne als Kuchen Brotbackautomat

100 g Butter, 100 g Honig, 2 getrennte Eier, 4 cl Whiskey, 2 El Milch, 150 g Maismehl, 50 g Buchweizenmehl, 1 Päckchen Backpulver, 50 g gemahlene Mandeln.

Butter, Honig und Eigelbe verrühren. Whiskey und Milch einrühren. Maismehl und Buchweizenmehl, Backpulver und Mandeln unterrühren. Zuletzt das steif geschlagene Eiweiß unterziehen. Einfüllen und 60 min. backen.

Kann auch nur aus Buchweizenmehl gebacken werden oder Hirse und Buchweizen mischen.

Und das könnte Sie zudem interessieren:

Der neue Back-Ratgeber „Brotbacklust - 222 Rezepte für den Brotbackautomaten“ macht Schluss mit der Eintönigkeit beim Brotessen. Ihr Brotbackautomat wird ab sofort nicht mehr still stehen. Hier die Rezepte fuer Brotbackautomat broschiert.

Oder wie gelingt der perfekt lockere Rosinenstuten. Hier die Anleitung Brotbackautomat dafür!

Vom Kuchen Brotbackautomat zurück zu Brotbackautomat Rezepte


Vom Kuchen Brotbackautomat zurück zu Brotbackautomatprofi