Brotrezepte Brotbackautomat: Brote aus dem Brotbackautomat

Brotrezepte Brotbackautomat: Brotbacken mit dem Brotbackautomat ist einfach aber auch bequem. Dieses Gerät erledigt alle Arbeitsabläufe für Sie. Nur die Zutaten müssen beschafft werden und danach für das Brotbackautomat Rezept abgewogen und in den Backbehälter eingefüllt werden. Danach ab geht die Post!

Sogar Rezepte mit Sauerteig lassen sich mit einem Brotbackautomat leicht backen. Im Internet oder in speziellen Backbüchern finden Sie verschiedene Brotbackautomat Rezepte, die mit diesem Küchengerät leicht nachzubacken sind. Alle Brotrezepte Brotbackautomat sind für ein bestimmtes Brotgewicht ausgelegt, so dass die Größe bzw. Menge für fast alle Automaten anwendbar sind. Wer größere oder kleinere Brote backen möchte, muss die Mengenangaben der Brotbackautomat Rezepte einfach anpassen.

Walnussbrotrezept für den Brotbackautomat

Ganze Kerne oder Nüsse im Brot? Das ist gesund und schmeckt knackig lecker, würzig und besonders knusprig. Dieses Walnußbrot Rezept für den Brotbackautomat ergibt ein richtig genussvolles Walnuss Brot. Alternativ zu Walnüssen können Sie Ihr Brot auch mit Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Haselnüssen aber auch Kräutern veredeln - ganz nach Ihrem Geschmack.

Der nussige Geschmack kommt von den frischen Walnüsse im Brot. Als Frühstücksbrot oder auch Jausenbrot macht dieses Walnußbrot eine richtig gute Figur auf Ihren Teller.

Zutaten für ein 700g Walnussbrot aus Ihrem Brotbackautomat
Unbedingt die Reihenfolge beachten:
270 ml Wasser
1 TL Honig
1 EL Öl
2 gehäufte TL Salz
200 g Weizenmehl glatt
200 g Vollkorn Weizenmehl
2 TL Brotgewürz
6 g Bio-Trockenhefe
12 g Sauerteigextrakt, getrocknet, pulverförmig (Naturkostladen)
50 g Walnüsse

Alle Zutaten nicht frisch aus dem Kühlschrank benutzen!

1.) Zu Beginn lauwarmes Wasser in den Backbehälter abmessen und einfüllen.
2.) Nun Salz, Honig und Öl dazugeben.
3.) Jetzt die Mehlsorten und das Brotgewürz einfüllen.
4.) Zuletzt Hefe (getrennt vom Salz), Sauerteigextrakt und die Walnüsse dazu geben.
5.) Das Brot gelingt am besten mit dem Standard-Programm.
6.) Die Krustenbräunung nach Ihrem individuellen Geschmack einstellen.
7.) Nach dem Backen das Brot sofort entnehmen und auf einem Back-Gitter auskühlen lassen.
Und fertig! So schnell kann es gehen! Guten Appetit!

Nur ein Beispiel für zahlreiche Brotvariationen, die Sie mit Ihrem Brotbackautomaten zubereiten können. Erst richtig Spaß macht das Brot backen, wenn man Rezepte ausprobiert und nicht zurückgreift auf fertige Brotbackmischungen. Ausprobieren lohnt sich immer! Viele Rezepte finden Sie hier auf unserem Angebot aber auch sonst.

Von Brotrezepte Brotbackautomat zurück zum Brot Backen
Von Brotrezepte Brotbackautomat zurück zum Brotbackautomatprof