Brotbackautomat glutenfrei: Was kann ein Brotbackautomat?

Mit dem Brotbackautomat glutenfrei backen: Tipps für Gluten-Allergiker!

Der Brotbackautomat glutenfrei vereinfacht das Brotbacken. Wer allergisch gegen Gluten ist, könnte auf einen Brotbackautomaten mit Gluten-Programm zurückgreifen.

Für einen Gluten-Allergiker lohnt sich die Anschaffung eines Brotbackautomaten. Nicht immer wird glutenfreies Brot beim Bäcker um die Ecke angeboten. Auch für Menschen ohne diese Unverträglichkeit gegen Gluten ist ein Brotbackautomat sehr nützlich. Mit diesem Brotbackautomat kann man glutenfrei backen, auch wenn der Brotbackautomat über kein spezielles Gluten-Backprogramm verfügt. Die Geräte sind günstig zu kaufen. Backmischungen für das Brot backen gibt es in jedem Supermarkt. Wer gerne ausprobiert kann auch mit individuellen Brotrezepten mit einem Brotbackautomat experimentieren und so sein ganz persönliches Lieblingsbrot backen.

Glutenfrei Brot Backen mit dem Brotbackautomaten – was kann man für glutenfreie Brot verwenden?

Gluten ist Klebereiweiß und kommt in Weizen, Gerste, Hafer, Roggen und Dinkel vor. Gluten ist sehr elastisch und verantwortlich, dass ein Brot mit Hefe gut aufgeht. Ein lockeres Brot ohne Gluten zu backen, ist nicht ganz so einfach. Doch wie soll das Brot locker werden, wenn man als Allergiker das Klebereiweiß meiden muss? Das Gleiche gilt für das Brot Backen im Backofen. Für glutenfreie Backwaren werden folgende Mehlsorten bzw. Lebensmittel eingesetzt:

• Buchweizen
• Mais
• Reis
• Kartoffeln
• Kichererbsen
• Quinoa
• Amaranth

Damit die Mehle sich verbinden braucht der Teig andere Bindemittel wie Johannisbrotkernmehl oder Guarkernmehl. Für die Lockerheit und zum Gehen des Brotes setzt man Hefe oder glutenfreien Sauerteig aus dem Reformhaus hinzu. Erkenntnisse zeigen, dass glutenfreie Backwaren, welche lediglich mit Hefe gebacken wird, oft sehr fest werden. Besser funktioniert das Backen, wenn man immer auch glutenfreien Sauerteig zum Backen verwenden.

Der Brotbackautomat mit Glutenfrei-Programm

Die meisten Brotbackautomaten haben 6 bis 11 voreingestellte Backprogramme. Diese optimieren das Backen verschiedener Brotsorten, wie Toastbrot, Vollkornbrot und Mischbrot. Hefebrote, die glutenfreie sind sollte man nur einmal gehen lassen, ansonsten kann es passieren, dass das Brot klitschig wird. Brote mit Sauerteig benötig eine relativ lange Zeit zum Gären, die mit den normalen Backprogrammen hin und wieder nicht erreicht wird. Deshalb ist für das glutenfreies Backen ein spezielles Backprogramm sinnvoll aber nicht notwendig. Es würde auch ausreichen, wenn der Backautomat über ein Individualprogramm verfügt, mit dem man die Zeiten für Rühren, Gehen und Backen selbst programmieren kann.

Brotback-Tipps für den Brotbackautomat glutenfrei

Das Backen mit dem Brotbackautomaten ist einfach, wenn man sich mit dem Gerät vertraut gemacht hat. Eine Brotbackmaschine ist relativ groß und braucht in der Küche einen eigenen Platz. Wer den Brotbackautomaten immer erst wegräumen muss und wieder herausholen, der wird ihn schnell dort lassen und das Brot beim Bäcker kaufen.

Da selbst minimale Spuren an Gluten bei Erkrankten Reaktionen auslösen können, ist es ratsam nicht dieselbe Form für beide Brotsorten zu verwenden. Wer mit dem Brotbackautomaten neben dem glutenfreien Brot auch normales Brot backen möchte, der sollte sich eine zweite Backform und Knethaken für die Brotbackmaschine anschaffen.

Brote ohne Löcher - Knethaken vor dem Backen entfernen

Der Knethaken wird beim automatischen Brot Backen im Automaten mit eingebacken und sollte, wenn das Brot fertig ist, mit einem spitzen Werkzeug entfernt werden. Dadurch entsteht in dem Brotlaib an einer oder zwei Stellen ein unangenehmes Loch. Wem das nicht gefällt, der kann den Knethaken nach dem letzten Rührvorgang herausziehen. Entweder man nimmt dazu die Finger, einen langen Draht, der am Ende umgebogen ist oder der Hersteller liefert diesen Haken mit. Diese Vorgehensweise bedarf einiger Erfahrung, aber das Brot hat dann am Ende keine Löcher, die dann beim Schneiden stören.

Vom Brotbackautomat glutenfrei zurück zum Brot Backen
Vom Brotbackautomat glutenfrei zurück zum Brotbackautomatprofi