Brotbackautomat ELTA BA110 ist von der Qualtität eher ein schlechtes Beispiel

Brotbackautomat ELTA BA110, die Kurzbeschreibung:

Automatisches Mixen, Kneten und Backen
Leistung: 1.000 Watt
Herausnehmbare teflonbeschichtete Backform
Cool Touch Gehäuse
Frisches Brot in weniger als 3 Stunden
Sieben LED Anzeigen für Bearbeitungszeiten
Für 1,5 Pfund Brotmenge
Warmhaltefunktion
Für leicht-, mittel- und dunkelgebräuntes Brot
Timer Start Funktion von 10 Minuten bis 13 Stunden
Tonsignal
8 Programme für Standard, Turbo, Weizenbrot, Weizenbrot Express, Weißbrot, Rosinenbrot, Teig und Kuchen
Für alle erhältlichen Brotmischungen geeignet
230 Volt, 50 Hz
Farbe: weiß
Maße: 360 x 285 x 215 (Bx Hx T in mm)
Gewicht: ca. 7,4 kg

Im Lieferumfang: herausnehmbare antihaftbeschichtete Wanne mit zwei versenkbaren Edelstahlgriffen, 2 Knethaken, 1 Messbecher, 1 Messlöffel, Bedienungsanleitung mit anschließendem Rezeptteil für über 79 Rezepte.

Die Optik/das Aussehen:

Die Farbe des Brotbackautomat ELTA BA110 ist weiß. im Deckel befindet sich ein Sichtfenster zu Kontrolle des Backvorgangs. Maße: 360 x 285 x 215 (B x H x T in mm)
Gewicht: 7,5 kg
Leistung: 1000 Watt

Die Technik:

230 Volt, 50 Hz bei 1.000 Watt

Das Backen:

Leider verfügt der Brotbackautomat ELTA BA110 nur über einen Knethaken. Das ist gleich der erster Nachteil bei den zu bewältigten Brotgewichten. Klar ist auch, dass bei 2 Knethaken die Fummelei nach dem Backen etwas anstrengender ist. Zwei Knethaken aus dem frisch gebackenen Brot zu entfernen und es so zwei nicht so toll aussehende Stellen durch 2 Knethaken gibt im Gegensatz zu einer. Aber bei 2 Knethaken wird das Brot viel fluffiger, lockerer und somit leckerer.

Die Zusatzfunktionen:

8 Programme für Standard, Turbo, Weizenbrot, Weizenbrot Express, Weißbrot, Rosinenbrot, Teig und Kuchen

Die Brotgrößen:

geeignet für 1.500 Gramm Brote

Die Sicherheit:

Cool Touch Gehäuse

Die Handhabung:

ACHTUNG! Während der ersten Benutzung kann es zu Geruchs- und Rauchentwicklung kommen! Man sollte sich vorher sorgfältig die Bedienungsanleitung durchlesen. Man soll vor dem ersten Gebrauch die herausnehmbare Backform reinigen. Zur Bedienungsanleitung möchten wir bemerken, dass sie sehr ausführlich jeden Schritt und jedes Detail des Automaten erklärt und sich ihr ein Rezeptteil anschließt.

Wie gewöhnlich haben wir zunächst den eingesetzt, anschließend Wasser in die Backform gefüllt, danach unsere Fertigbrotmischung hinzu gegeben und anschließend den Behälter in den Automaten gestellt, fest gedrückt bis er eingerastet ist und den Deckel geschlossen.

Das Programm „Standard“ wird angezeigt und gestartet. Es benötigt eine Backzeit von etwa 3:30 h. Über die Tasten für die Farbe des Brotes haben wir den dunkelsten Grad gewählt und auch das größte Brot und anschließend mit der „Start-Taste“ den Brotbackautomat ELTA BA110 los legen lassen.

Nach einer Vorheizzeit von ca. zehn Minuten begann Brotbackautomat ELTA BA110 schließlich mit der Durchmischung und dem Kneten des Brotes.

Als das Brot nach der angegebenen Zeit fertig war, ließen wir es noch zusätzlich fünf Minuten abkühlen und anschließend den Behälter mit Handschuhen an den dafür vorgesehenen Griffen heraus.

Obwohl es sich um eine antihaft-beschichtete Backform handelt, geht das Brot nur durch mehrmaliges heftiges Schlagen heraus, dafür ließen sich der Haken superleicht entfernen!

Nach dem Abkühlen von etwa einer Stunde haben wir es angeschnitten um es zu probieren.

Zum einen ist das Brot überaus knusprig, des weiteren nicht so weich wie gewohnt, also es zerfällt nicht gleich, wenn man es in die Hand nimmt und geschmacklich einwandfrei.

Auf der Seite 32 in der Bedienungsanleitung geht es um das Herstellen der Konfitüre, was wie folgt aus sieht:

Frische, reife Früchte waschen und Früchte mit harter Schale vorher schälen. Früchte wiegen und in kleine Stücke schneiden. 2:1 Gelierzucker in vorgeschriebener Menge hinzufügen. Das geschnittene Obst mit dem Zucker vermischen und schließlich das Programm starten. Das Programm läuft automatisch durch und nach 1:20 h ertönt ein Signal und die Marmelade ist fertig und zum Abfüllen in Gläser bereit! Man soll immer auf die genau Menge achten, denn diese ist im Marmeladeprogramm abgestimmt. Hält man sich nicht daran, kann es sein, dass zu früh gekocht wird oder die Masse überkocht.

Im Brot-Rezepteteil gibt es ab der Seite 12 bis 31 Brotrezepte wie zum Beispiel:

Weißbrot
Haferbrot
Zwiebelbrot
Apfel-Walnussbrot
Bananennussbrot
Zucchinibrot
Weihnachtsstollen

Auf Seite 32 findet man weitere Marmeladenrezepte:

Erdbeermarmelade
Beerenmarmelade
Orangenmarmelade

Die LED-Anzeige/Display:

Zudem besitzt er eine nützliche LED um den aktuellen Grad der Brotbackphase herauszufinden.

Das Reinigen:

ACHTUNG! Die Backform und auch die Knethaken sind nicht für die Geschirrspülmaschine geeignet und sollten nur mit mildem Spülmittel gereinigt werden. Die Wanne darf aufgrund der anfälligen Dichtungen an der Unterseite nicht ins Wasser getaucht werden.

Zuletzt der Dauertest für die Haltbarkeit:

Das Brotbacken mit Brotbackautomat ELTA BA110 und einer Fertigbrotbackmischung ist recht einfach. Das Brot ist durchaus essbar bzw. genießbar und bringt Abwechslung zum Bäckerbrot. Trotzdem gint es durchaus Alternativen in der gleichen Preiskategorie die bessere Backergebnisse bringen. Zusammengefasst ist die Handhabung akzeptabel aber im Vergleich eher schlecht.

Fazit:

Kurz und bündig: Freunden Sie sich lieber mit einer Alternative an. Da sind Sie besser beraten. Vorteile: Preiswert Nachteile: Individualität fehlt

vom Brotbackautomat ELTA BA110 zum ELTA Brotbackautomat BA120
vom Brotbackautomat ELTA BA110 zum Brotbackautomatprofi